Europawahl 09.06.2024 - Ergebnis

inkl. miteinzubeziehender Wahlkarten


Information über dauerhafte Sperre der Straßenverbindung zwischen KAB West und L607

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Die Straßenverbindung zwischen der Koralmbahnanbindung West und der Einbindung in die L607 im Ortsgebiet Krottendorf (Bahnbegleitweg Krottendorf - siehe Foto) wird ab 08.07.2024 - voraussichtlich für die Dauer der Sommerferien gesperrt! 

 

Wir bitten um Verständnis! 


Wahlkarte beantragen

über "meine Wahlkarte"

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Über die Website "meine wahlkarte" können Sie ganz einfach Ihre Wahlkarte online anfordern. Durch anklicken des untenstehende Links werden Sie direkt an die Website weitergeleitet!

 

 

 


ACHTUNG:

Geänderte Öffnungszeiten des Altstoffsammelzentrums Wettmannstätten

 

Jeden Freitag, jeweils von 08.00 Uhr bis 16.30 Uhr durchgehend (Feiertage ausgenommen) und zusätzlich zwischen Mai und Oktober jeden Donnerstag, jeweils von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Feiertage ausgenommen)!

 

 


44. Gussendorfer Zeltfest

Samstag 18.05.2024 & Sonntag 19.05.2024


Grundwasser im Florianer Becken - Seismikerkundung - Groß Sankt Florian und Gussendorf

 

 

Grundwasser im Florianer Becken


Zur Erkundung der Geologie des Florianer Beckens hat das Amt der Steiermärkischen Landesregierung das Ingenieurbüro Geo5 GmbH aus Leoben beauftragt, geophysikalische Untersuchungen in Groß St. Florian und Gussendorf durchzuführen. Bereits 2019 wurden erste seismische Daten zwischen Leitersdorf und Deutschlandsberg aufgenommen. Der Aufbau der neuen Seismiklinen beginnt ab 06. März 2024 durch Ausbringen von Geophonen entlang der beiden Messlinien. Voraussichtlich am 15. März wird ein Vibrationsfahrzeug auf öffentlichen Wegen und Straßen im Gemeindegebiet entlang der Messlinien unterwegs sein. Im Vorfeld der Messungen werden die notwendigen Erlaubnisse für die Betretung der betroffenen Grundstücke zum Ausbringen der Geophone eingeholt. Sollte auch Ihr Grundstück betroffen sein, wird die Gemeinde bzw. der Wasserverband Stainztal Sie direkt kontaktieren und um Erlaubnis fragen. Es werden auch Erschütterungsmessungen an naheliegenden Gebäuden während der Messungen durchgeführt. Auch hier ersuchen wir Sie ihr Grundstück für kurze Zeit betreten zu dürfen.

Haben Sie allgemeine Fragen und Interesse an den seismischen Untersuchungen, so können Sie uns direkt kontaktieren (Herr Heinz Binder 0650 4677855) oder beim Gemeindeamt (Herr Moritz Purr 03464 2204 320) nachfragen. Während der Messungen kann es zu kurzzeitigen Verkehrsanhaltungen kommen.

 

Messprinzip

 

Das hier angewandte Messprinzip der Reflexionsseismik wird bereits seit Jahrzehnten erfolgreich für diese Fragestellung eingesetzt. Mit diesem Prinzip ist es möglich ein „Bild“ des Untergrundes zu erzeugen, ähnlich einem Ultraschallbild in der Medizintechnik. Hierfür wird sich ein Messfahrzeug entlang der Messlinien bewegen und mit Hilfe hydraulischer Rüttelplatten akustische Wellen erzeugen. Diese Wellen werden an Gesteinsgrenzen im Untergrund teilweise reflektiert und von zuvor platzierten Aufnehmern (Geophonen) registriert.

 

Infrastruktur- und Naturschutz

 

Bei der Planung der Messlinien hat die Sicherheit von Gebäuden und sensibler Infrastruktur vor Ort oberste Priorität. Dazu zählen Wohnhäuser, Brücken, unterirdische Leitungen, Schutzgebiete (Wasser, Natur, …) und denkmalgeschützte Gebäude. Um die Sicherheit der Gebäude zu gewährleisten möchten wir etwaige Erschütterungen direkt mit eigens dafür geeigneten Messgeräten, nach ÖNORM S9020, erfassen. Diese Messgeräte möchten wir in unmittelbarer Nähe (z.B. Fundamentplatte im Eingangsbereich eines Hauses) aufstellen und ersuchen um kurzzeitige Zutrittserlaubnis für die Dauer der Messung, voraussichtlich im Zeitraum 14.-15. März 2024. Die Geophone werden voraussichtlich ab 06. März ausgebracht und spätestens in der Woche nach den Messungen wieder abgeholt. Um Fauna und Flora zu schonen, finden die Messungen im März und damit in der vegetationsarmen Zeit statt.

 

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

Für Betretungserlaubnisse

  • Gemeindeamt: DI (FH) Moritz Purr Tel.: 03464 2204 320
  • Wasserverband: Ing. Wolfgang Hatzi Tel.: 03464 2468 230

Für die Messungen und generelle Anfragen
Geo5 GmbH
Ingenieurbüro für Geophysik und Geothermie
Roseggerstraße 17
A-8700 Leoben

  • Heinz Binder, BSc. +43 650 4677855
  • Geschäftsführung: Dipl.-Ing. Dr. Marcellus Schreilechner +43 664 8470612

 



sbidi startet finale Glasfaser-Bauphase

Unsere Marktgemeinde kann im sbidi Ausbaugebiet bald mit Lichtgeschwindigkeit surfen. Der Tiefbau ist weit fortgeschritten, mit dem Bau der Hausanschlüsse wird bereits im August 2023 begonnen. Wer seine Hausanschluss-Box und das Hausanschluss-Röhrchen noch nicht abgeholt hat, möge sich bitte dringend an die Gemeinde wenden. Sie können alle nötigen Bestandteile bei Maria Koller oder Moritz Purr zu den Öffnungszeiten abholen kommen.

 

Die Vorbereitung für Hausanschlüsse muss jetzt zügig erfolgen. Die Rohrverlegung im Außenbereich und Kabelverlegung im Innenbereich sollten auf jedem Grundstück spätestens mit September abgeschlossen sein, um Verzögerungen beim Bau zu vermeiden. Die ersten Aktivierungen der neuen Glasfaser-Anschlüsse werden bereits im Herbst erfolgen, die Gesamtfertigstellung plant sbidi bis Mitte 2024.

 

In der Bauphase gibt es bis 31. Dezember 2023 noch ein letztes günstiges Angebot der sbidi. Mit Aktivierungs-Bonus kostet der Anschluss einmalig nur € 900,-. Anmeldung unter: www.sbidi.eu/Bestellung

 

Alle aktuellen Informationen zum Ausbaugebiet Groß St. Florian: www.sbidi.eu/ gross-st-florian/ 

 


Glasfaserausbau in Groß Sankt Florian

sbidi startet finale Glasfaser-Bauphase

Unsere Marktgemeinde kann im sbidi Ausbaugebiet bald mit Lichtgeschwindigkeit surfen. Der Tiefbau ist weit fortgeschritten, mit dem Bau der Hausanschlüsse wird bereits im August 2023 begonnen. Wer seine Hausanschluss-Box und das Hausanschluss-Röhrchen noch nicht abgeholt hat, möge sich bitte dringend an die Gemeinde wenden. Sie können alle nötigen Bestandteile bei Maria Koller oder Moritz Purr zu den Öffnungszeiten abholen kommen.

 

Die Vorbereitung für Hausanschlüsse muss jetzt zügig erfolgen. Die Rohrverlegung im Außenbereich und Kabelverlegung im Innenbereich sollten auf jedem Grundstück spätestens mit September abgeschlossen sein, um Verzögerungen beim Bau zu vermeiden. Die ersten Aktivierungen der neuen Glasfaser-Anschlüsse werden bereits im Herbst erfolgen, die Gesamtfertigstellung plant sbidi bis Mitte 2024.

 

In der Bauphase gibt es bis 31. Dezember 2023 noch ein letztes günstiges Angebot der sbidi. Mit Aktivierungs-Bonus kostet der Anschluss einmalig nur € 900,-. Anmeldung unter: www.sbidi.eu/Bestellung

 

Alle aktuellen Informationen zum Ausbaugebiet Groß St. Florian: www.sbidi.eu/ gross-st-florian/

 


Keine Nachrichten verfügbar.